Das ist unser Hof

Winter 2010/2011
Winter 2010/2011

Scheune, Ponypaddocks, Wohnhaus und Sägewerk.

Mittlerweile haben wir vorm Haus einen kleinen Reitplatz.

Schön Blau :)

 

Pferdehaltung

In der Offenstallhaltung steht allen Pferden einer Gruppe ein überdachter Bereich als Witterungsschutz zur Verfügung, mit Heuraufen, Minerallecksteinen und einer Selbsttränke, die von den Pferden jederzeit aufgesucht werden können. Dem Offenstall angeschlossen liegen die Ausläufe. Im Unterschied zu Boxen werden Offenställe in der Regel nicht eingestreut sondern es muss täglich (auch im Auslauf) der Mist abgesammelt werden. Das Pferd hat jederzeit die Möglichkeit, sich zwischen dem geschützten Stallbereich und dem offenen Außenbereich hin und her zu bewegen. Diese Haltung ist, wenn genügend Weideflächen vorhanden sind, eine mehr an den Bedürfnissen des Pferdes ausgerichtete Haltungsform, der dem Reiter etwas mehr Arbeits- und Zeitaufwand abverlangt.

die Pferde können selbst entscheiden ob sie im Stall oder draußen sein wollen
die Pferde können selbst entscheiden ob sie im Stall oder draußen sein wollen

Stutenpaddock mit Spezialsand, den man auch mit dem Besen kehren kann

Fohlenwinterweide
Fohlenwinterweide

Freilandhaltung

Freilandhaltung
Freilandhaltung

Winterweiden

Freilandhaltung Mischherde

bestehend aus Wallachen und Stuten, jung und alt.

Praktisch gelöst:

Die alten sorgen für die Erziehung der jungen und die jungen sorgen für die Bewegung der alten.
Die Winterweiden sind mindestens 2,5 Hektar groß und liegen geschützt am Waldrand. Um so größer die Weiden, um so weniger Trittschäden gibt es bei nassem Wetter.

 

Laufställe

auf Brötchensuche im Schnee
auf Brötchensuche im Schnee
in unserer Halle sind bei schlechtem Wetter ein paar Rentnerpferde untergebracht. Die Winter sind nicht mehr das was sie mal waren. Bestehen heute meißt nur noch aus Regen. Hier sind die Pferde gut aufgehoben und können wahlweise auch auf den Paddock.
in unserer Halle sind bei schlechtem Wetter ein paar Rentnerpferde untergebracht. Die Winter sind nicht mehr das was sie mal waren. Bestehen heute meißt nur noch aus Regen. Hier sind die Pferde gut aufgehoben und können wahlweise auch auf den Paddock.

Offenstall

im Offenstall auf der Weide ist der Boden befestigt, der Paddock ist nicht matschig durch Spezialsand.
In der mitte des Stalles ist eine große Heuraufe zur freien Verfügung, in der 6 Rundballen Platz finden. Im hinteren Teil steht ein Weidezelt mit Liegematten und Einstreu, den die Pferde gern als Ruhe- und Liegeplatz annehmen.

Sommerweiden

Wir haben insgesamt 47 Hektar Weideland für unser Pferde zur Verfügung. 26 Hektar sind Eigentum und der Rest Pachtflächen.

 

 

Riesige Weideflächen, da fühlen sich die Pferde wohl :) und das ist uns das Wichtigste!

und viele schattige Plätze !

Pony-Boxen

Arbeitsplatz ;)

auf unserem kleinem beleuchteten Reitplatz kann man prima Jungpferde anreiten oder die Kinder mal ein paar Geschicklichkeits- und Dressuraufgaben machen lassen. 

In unserer Halle kann man sich bei schlechtem Wetter oder zu viel Hitze auch ganz gut die Zeit vertreiben. 

mein Taxi

 

 

Mein Auto um auf die Weiden zu fahren und Anhänger zu ziehen.